Petro

Venezuela beschliesst die Einführung der neuen ölgestützte Kryptowährung «Petro».

Dies teilte Präsident Nicolás Maduro am 3.12.2017 mit. Die virtuelle Währung solle abgesichert werden mit den Ölreserven, Mineral- und Diamantvorkommen. Er wolle damit «den Finanzkrieg» bekämpfen, den die USA und ihre Alliierten gegen die Sozialisten führten. Venezuela droht die grösste Staatspleite der Weltgeschichte. 

Quelle: reuters.com